Kitten zu vergeben - Ingale liebevolle Bengalzucht im Herzen des Rheinlandes [Bengalen Katzenzucht Bengalzucht Züchter Bengalkatzen] & SilkyBengals Cashmeres [semilanghaar Variante der Bengal]

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kitten zu vergeben

Wir haben Kitten zu vergeben.

:o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o)

Unsere Amarula hat fünf wundervolle Babies von Amicelli am 05.09.2017 geboren.
Es sind vier Buben und ein Mädchen in black spotted tabby.
Ein Katerchen ist noch frei, wir würden ihn sehr gerne zusammen mit seiner dann kastrierten Mama in ein Heim ohne weitere erwachsene Katzen abgeben.

:o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o) ---- :o)

Für das Jahr 2017 haben wir weitere Verpaarungen geplant, mehr dazu auf unserer Wurfplanung.

Wenn Sie sich für ein Kitten aus unserer Zucht interessieren melden Sie sich bitte bei uns.
Wir nehmen Verpaarungen nur vor wenn wir eine entsprechende Anzahl an Interessenten haben.
Die Kitten werden in der Reihenfolge der eingehenden Anfragen/Reservierungen vergeben, vorbehaltlich dem Fall das wir uns ein Tierchen behalten wollen.



Kastraten aus unserer Zucht suchen demnächst ein neues zu Hause!
Wir werden unseren Amicelli in "Zuchtrente" schicken da nun alle unsere Mädels bis auf Amarula, die wir auch aus der Zucht nehmen, mit ihm verwandt sind.
Amicelli wird Ende September 5 Jahre jung, er hat sich immer schnell mit Jungkatern angefreundet und daher wäre ein Platz bei einem Katerchen bis 6 Monate am schönsten für ihn.
Er schmust gerne, ist aufgeschlossen und neugierig :).
Sobald wir das passende neue Heim gefunden haben wird Amicelli kastriert, danach bleibt er noch 6-8 Wochen bei uns bis die Hormone komplett "heruntergefahren" sind.
Mit dieser Verfahrensweise konnten wir bisher immer gewährleisten das auch die größten "Giesskannen" ;) im neuen zu Hause nicht markiert haben.

Wir werden Amarula kastrieren lassen, leider ist Amarula der Unruhepool in unserer Gruppe, sie hasst unsere Nachwuchskatze Cassis regelrecht, sucht sie und verprügelt sie. Auch mit Kate versteht sie sich leider nicht 100%.
Da uns der Frieden und das seelische Wohlbefinden in der Gruppe wichtig ist suchen das perfekte neue zu Hause für sie.
Mit ihrer Tochter die wir uns aus ihrem letzten Wurf behalten haben versteht sich Amarula fabelhaft, daher möchten wir sie gerne mit einem ihrer Kitten aus dem aktuellen Wurf vermitteln.
Charakterlich ist Amarula unglaublich verspielt, zurückhaltend gegenüber Fremden und wenn sie Vertrauen entwickelt hat genießt sie Schmuseeinheiten. Sie wird aber sicherlich eine Weile brauchen um ganz und gar Vertrauen zu ihren neuen Besitzern zu fassen. Potentielle Interessenten müssen also vor allem eines mitbringen: Geduld.


ACHTUNG: wir geben keine erwachsenen Tiere zu vorhandenen Katzen/Katern über 6 Monate.





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü